6 Anzeichen, dass Sie sich Ihre Beziehung schön reden

Am Anfang einer neuen Liebe hat man die rosarote Brille auf. Da passiert es schnell, dass frisch Verliebte die ein oder andere Beziehungshürde völlig übersehen

Manchmal ist der Blick auf die noch junge Partnerschaft sogar so verzerrt, dass man nicht wahrnimmt, dass man vielleicht doch nicht so gut zueinander passt. Wenn man sich eine glückliche Beziehung mit ganzem Herzen wünscht, ist das mit der Objektivität eben so eine Sache. An diesen sechs Zeichen erkennen Sie, dass die Chancen auf eine funktionierende Beziehung mit dem vermeintlichen Traumpartner nicht besonders gut stehen.

1. Mehrere Eisen im Feuer

Am Anfang einer neuen Beziehung datet man vielleicht noch andere Singles – und legt sich erst später richtig fest. Sollten Sie sich aber schon die gemeinsame Zukunft ausmalen, während sich Ihr Traumpartner immer noch mit anderen Männern oder Frauen trifft, dann ist es eindeutig: Ihre Chancen auf eine gemeinsame Zukunft sind nicht sehr groß.

2. Unterschiedliche Prioritäten

Sie kriegen gar nicht genug von Ihrem neuen Partner und richten Ihren Terminkalender ganz nach Ihrem Schatz aus. Von Ihrem Herzblatt kommen aber oft kurzfristige Absagen oder Verabredungen mit anderen haben ständig Vorrang. In solche Situationen sollten Sie schleunigst die rosarote Brille absetzen und sich eingestehen, dass das Interesse des Anderen wohl doch nicht so groß ist, wie Sie es sich ausgemalt haben.

3. Interpretationswahnsinn

Jede noch so beiläufige Textnachricht lässt Ihren Kopf auf Hochtouren laufen. Was Ihr Schatz wohl damit meint? Was möchte er oder sie wohl hören? Sollten Sie direkt antworten oder wirkt das verzweifelt? Denken Sie bei jeder Nachricht über eine Welle von Interpretationsmöglichkeiten nach, sollte Ihnen klar werden, dass Sie in dieser Partnerschaft noch nicht richtig angekommen sind.

Weitere interessante Beiträge