Wir verwenden eigene Cookies und Cookies Dritter, um die Nutzung der Website zu analysieren und um Werbung auf unserer und anderen Websites auszuspielen.
Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an:
per WhatsApp oder per E-Mail!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!

Folgen Sie uns jetzt auf WhatsApp!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Du sagst die schönsten Dinge …

Auch wenn sie mit ihrem Freund über alles reden kann, es gibt einige Dinge, die Jule Blogt ganz besonders gerne von ihm hören würde. Wir vermuten übrigens, dass diese für Frauen und Männer gleichermaßen gelten …

Dass mein Partner vor mir Geheimnisse hat, finde ich im Grundsatz nicht schlimm. Mir ist sogar ganz recht, dass er mich nicht mit den Geschichten seiner Ex-Liebschaften belastet, sondern seine Beziehungsvergangenheit so gut wie möglich aus unserem Leben ausklammert. Aber es gibt diese Momente, in denen ich froh wäre, würde er das eine oder andere Geheimnis doch lüften. So jüngst beim gemütlichen Sonntagsspaziergang: Während ich mich an der strahlenden Sonne erfreute, beschäftigte sich mein Herzblatt konzentriert mit seinem Smartphone.

„Wer nervt dich denn schon wieder?“, fragte ich in dem Glauben, eine vernünftige Antwort zu erhalten. „Niemand“, nuschelte mein Freund, während er hastig sein Telefon in die Tasche steckte. Dass „niemand“ die denkbar schlechteste Antwort war, versuchte ich ihm durch weiteres energisches Nachfragen klarzumachen. „Du musst nicht alles wissen“, sollte meine Nerverei beenden. „Was wäre aber, wenn du zum Beispiel heimlich so ein Mafia-Ding drehen würdest und sie dich nachts mit dem SEK aus unserem Schlafzimmer holen?“, fragte ich in meiner blühenden Fantasie. „Dann kannst du froh sein, wenn du von meinen Machenschaften nichts wusstest, oder?“, entgegnete mir mein Freund mit ernstem Blick.

Mir war klar, dass ich mal wieder auf seinen trockenen Humor hereingefallen war, dennoch machte mich unser Gespräch nachdenklich. Was waren die Dinge, die mir mein Partner unbedingt sagen sollte? Obwohl sie mich brennend interessieren würden, die geheimen Untergrundaktivitäten meines Schatzes gehörten nicht dazu. Wichtig ist auch nicht, dass er mir darüber berichtet, mit wem er den ganzen Tag rumhängt und wer ihm Videos von lustigen Fischottern schickt. Wichtig sind vielmehr die Dinge, die unsere Beziehung beeinflussen.

Seite 1 2 3
Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Jule Blogt

Jule ist auf der Suche, auf der Suche nach den ganz großen Gefühlen. Sie hat sich mit jeder Faser ihres Körpers der Liebe verschrieben. "Ist das Liebe, oder kann das weg?", fragt sie sich jeden Tag aufs Neue. Zu welchen Ergebnissen sie dabei kommt, beschreibt sie auf ihrem Blog juleblogt.de