Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an:
per WhatsApp oder per E-Mail!

Verpassen Sie keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an:
per WhatsApp oder per E-Mail!

Du hast mich schuldig gemacht

Das hatte sie nicht geahnt: nur eine Affäre zu sein. Niemals hätte sie sich sonst auf einen vergebenen Mann eingelassen. Unsere anonyme Autorin fasst eine stolze, aber schmerzhafte Entscheidung

Ich habe dich nie geliebt, aber darum ging es auch nie. Ich habe das Gefühl gemocht, dass sich jemand für mich interessiert. Und ich denke, dir ging das genauso. Und nun sitze ich da, ich habe seit drei Tagen kaum geschlafen und schäme mich für mich selber und das alles hast du mit mir gemacht.

Du hast aus mir eine Frau gemacht, die sich schämt, in den Spiegel zu blicken, die ihre eigenen Gedanken mehrfach am Tag einholen und die sie nachts nicht einschlafen lassen. Du hast mir ein wichtiges Detail verschwiegen und mir somit eine Entscheidung abgenommen, die ich niemals getroffen hätte.

Du hast nicht nur sie betrogen, sondern auch mich. Ich glaube an Karma und Moral und auch das hast du mir genommen, ebenso wie meine Selbstachtung und Würde. Wieso musste ich das sein? Wieso musste ich die Frau sein, mit der du deine Frau betrügst? Wieso hast du mir nicht die Wahl gelassen, ob ich mich darauf einlassen würde? Und wieso denkst du bloß, dass mir das nicht wehtut, dass ich das alles vergessen könnte und einfach weiter mache?

Es ärgert mich, dass mich das vermutlich mehr mitnimmt als dich. Es ärgert mich, dass ich kaum schlafen kann, da ich weiß, da draußen irgendwo einer Frau sehr wehgetan zu haben, denn das war einfach nie meine Absicht. Wie kann man nur wochenlang, monatelang verschweigen, dass man in einer Beziehung ist – und einer anderen Frau so viel Aufmerksamkeit schenken?

Seite 1 2
Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Leserbeitrag

beziehungsweise-Leser erzählen in ihren eigenen Worten authentisch, emotional und inspirierend wahre Liebesgeschichten, wie sie nur das Leben schreiben kann. Sie haben ein Rezept für glückliche Beziehungen? Möchten Ihre Geschichte teilen? Schreiben Sie uns und machen Sie mit!