Wir verwenden eigene Cookies und Cookies Dritter, um die Nutzung der Website zu analysieren und um Werbung auf unserer und anderen Websites auszuspielen.
Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an:
per WhatsApp oder per E-Mail!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!

Folgen Sie uns jetzt auf WhatsApp!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Scharfe Zahlen und harte Fakten zu Liebe, Lust und Leidenschaft

Schönheit kommt von innen

Fitness-Fanatiker und Mode-Püppchen haben im deutschen Durchschnitt das Nachsehen: Fast drei Viertel meinen, dass wahre Schönheit von innen kommt und 68%, dass jeder Mensch schön sein kann. 83% wünschen sich mehr Gelassenheit: Die Optik werde von der Gesellschaft überbewertet. Ob es aber wirklich 34% der Frauen und 44% der Männer völlig egal ist, ob sie mit ihrer Kleidung anziehend wirken oder nicht, können wir uns fast nicht vorstellen. Vielleicht wurde da bei der Umfrage etwas geflunkert? 😉

Klamotten sind jedenfalls nicht ausschlaggebend beim Kennenlernen. Am Mann findet Frau besonders Augen, Stimme, das Gesicht insgesamt, die Größe und einen gut trainierten Body sexy. Die Kleidung landet erst auf Platz 6. Und auch die Männer schauen nicht sofort auf die Oberweite. Das Gesicht insgesamt, die Augen, lange Haare und eine angenehme Stimme sind wichtiger.

Wo die Liebe aufflammt

41% der Deutschen wurden schon mal über den Freundeskreis verkuppelt, 28% haben einen Partner klassisch in der Bar, Kneipe oder Disko kennengelernt. Die Partnersuche übers Internet ist heutzutage übrigens völlig normal. Ein Viertel haben online schon einmal nach einer ernsthaften Beziehung gesucht. Mit einer außerordentlichen Erfolgsquote: 61% der Frauen und 55% der Männer wurden fündig.

Let’s get physical

Wild geknutscht wird mit 16,2 (Männer) beziehungsweise 15,4 Jahren (Frauen). Die ersten sexuellen Erfahrungen findet durchschnittlich mit 17,4 (Männer) beziehungsweise 17,1 Jahren (Frauen) statt. Sex ohne Liebe schließen übrigens 34% der heterosexuellen und 20% der homosexuellen Deutschen aus. One Night Stands hatten 29% der Heterosexuellen, während Homosexuelle mit 58% deutlich offener für eine Bettgeschichte sind.

Verlosung

Sie wollen mehr wissen? Wir verlosen 5 Exemplare von „Wir Deutschen & die Liebe“! Scheiben Sie uns dafür einfach bis zum 22. Oktober 2017 eine E-Mail an Redaktion(at)beziehungsweise.de mit Ihrer Adresse und dem Betreff „Liebes-Fakten“. Hier geht es zu den Teilnahmebedingungen.

Christoph Drösser, Holger Geißler (Hrsg. )
„Wir Deutschen & die Liebe
Wie wir lieben. Was wir lieben. Was uns erregt.“
240 Seiten, Klappenbroschur
€ 17,95 (D) / 18,50 € (A)
ISBN 978-3-8419-0561-1
Erscheinungstermin 6.10.2017

 

Seite 1 2
Verwandte Themen:


Über den Autor/die Autorin

Redaktion

Wir von beziehungsweise arbeiten für die Liebe. Mit Herz und Leidenschaft. Denn eine glückliche Partnerschaft ist möglich. Das inspiriert uns jeden Tag. Sie haben ein Rezept für glückliche Beziehungen? Möchten Ihre Geschichte teilen? Schreiben Sie uns und machen Sie mit!