Wir verwenden eigene Cookies und Cookies Dritter, um die Nutzung der Website zu analysieren und um Werbung auf unserer und anderen Websites auszuspielen.
Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Abonnieren
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Jana Seelig - Eine Kolumne über Liebe und Leben

Jana Seelig ist jung und schön, sie hat einen großen Freundeskreis, sie liebt ihren Beruf – und sie hat Depressionen. Es gibt Tage, an denen geht gar nichts. Dann muss sie sich oft gut gemeinte Ratschläge anhören, die zeigen, wie wenig ihr Umfeld eigentlich versteht, wie es ist, wenn man nichts mehr fühlt.

Jana Seelig Männer, lasst auch mal die Frauen reden!

Was ist denn hier los? Zurzeit regnet es haufenweise Männer, die uns Frauen ungefragt das Leben erklären wollen. Mitten im Satz unterbrechen, langatmig Sachverhalte erklären, obwohl wir das alles gar nicht wissen wollen. Kennen Sie das auch? beziehungsweise-Autorin Jana Seelig über das Phänomen Mansplaining.
Jana Seelig Ist Ghosting manchmal in Ordnung?

Ghosting ist schrecklich, weil es den Verlassenen schmerzt, ohne Angabe von Gründen und Erklärungen plötzlich allein gelassen zu werden. Trotzdem kann es durchaus Gründe dafür geben, den Kontakt zu einem anderen Menschen ohne langwierige Erklärungsversuche abzubrechen.
Familie & Kinder Nicht jede Frau trägt einen Kinderwunsch in sich

Männer wollen Karriere, Frauen wollen Kinder? Dieses Vorurteil sollte längst überholt sein – ist es aber nicht. Unsere Autorin muss sich immer wieder dafür rechtfertigen, dass sie keine Kinder will. Wie das für sie ist, verrät Jana Seelig in ihrer neuen Kolumne.
Jana Seelig Nächstes Mal möchte ich mir in der Liebe mehr Zeit lassen

„Wo Fehler sind, da ist auch Erfahrung“, lautet ein Zitat des russischen Dramatikers Anton Tschechow. Unsere Autorin Jana Seelig kann sich dem nur anschließen. Was sie aus früheren Beziehungen gelernt hat und welche Fehler sie heute nicht mehr machen würde, erzählt sie in ihrer neuen Kolumne.
1 2 3