Wir verwenden eigene Cookies und Cookies Dritter, um die Nutzung der Website zu analysieren und um Werbung auf unserer und anderen Websites auszuspielen.
Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an:
per WhatsApp oder per E-Mail!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!

Folgen Sie uns jetzt auf WhatsApp!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Was Ihr Dating-Partner über sich verrät, wenn Sie genau zuhören

Wer weder Zeit noch Energie zu verschwenden und lieber gleich Klarheit haben möchte, ob es menschlich passt oder nicht, muss also lernen, beim Date zwischen den Zeilen zu lesen. Denn hier stehen sie üblicherweise, die wirklich aussagekräftigen Geschichten. Sie möchten den echten Charakter Ihres Gegenübers entschlüsseln? Dann Ohren gespitzt und besonders gut aufgepasst. Und zwar sobald er bewusst oder beiläufig über andere Menschen spricht. Oder in Ihrem Beisein mit ihnen interagiert.

Und, wie bist du so mit Menschen?

Jeder noch so kleine Einblick, den Ihr neuer Dating-Partner im Rahmen seiner anfänglichen Selbstpräsentation erlaubt, kann für Sie relevant sein. Und mehr über ihn aussagen als er selbst während des Gesprächs vielleicht glaubt. Darüber nämlich, wie er zu Menschen in seinem nahen Umfeld steht, und vor allem: Wie er sie behandelt und bewertet, wenn sie selbst nicht anwesend sind.

Nun ist aber natürlich nicht jeder ein offenherziges Plappermäulchen – und jemanden während der ersten Verabredung gezielt über das Verhältnis zu Mama, Papa, Langzeitfreunden und Co. zu befragen, auch nicht unbedingt angebracht. Stellen Sie für eine gute Analyse also Ihre akustischen Sensoren scharf und achten Sie auf jede Beschreibung, Spitznamen, Adjektive. Egal, ob jemand als vermeintlich unbedeutende Randfigur in einer Geschichte auftaucht oder die Hauptperson ist.

Augenhöhe statt Abwertung

Ein bisschen gibt es eigentlich immer herauszuhören.

  • Überwiegen positive oder negative Beschreibungen?
  • Erhebt sich Ihre Bekanntschaft-mit-Option-auf-mehr über die Menschen in ihren Erzählungen, verwendet einen abwertenden Ton oder harsches Vokabular?
  • Oder bleibt sie trotz schmunzelwürdiger, kritischer, trauriger Anekdoten empathisch und gerecht?
  • Scheint durch, dass sie die engen Vertrauten in ihrem Leben schätzt und liebt?

Hält sich Ihr Dating-Partner anfangs in Bezug auf ihm nahestehende Personen jedoch allzu bedeckt, bleibt Ihnen nur, sein Sozialverhalten vor Ort zu beobachten – und zwar insbesondere jenes gegenüber Service-Personal und Dienstleistern.

Seite 1 2 3
Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Redaktion

Wir von beziehungsweise arbeiten für die Liebe. Mit Herz und Leidenschaft. Denn eine glückliche Partnerschaft ist möglich. Das inspiriert uns jeden Tag. Sie haben ein Rezept für glückliche Beziehungen? Möchten Ihre Geschichte teilen? Schreiben Sie uns und machen Sie mit!