“Verlieb dich nicht in mich” – Filmtipp

“Als ich dich sah, dachte ich: Wir können ein Spiel spielen! Sollen wir?” So beginnt die Geschichte von Irene und Carlos, zwei völlig Fremden, die sich eines Tages im Café treffen. Das Spiel ist so einfach wie kompliziert: Sie wollen sich treffen, aber er darf sich auf gar keinen Fall in sie verlieben. Ob das gut gehen kann?

Verlieb dich nicht in mich – Der Kinoerfolg aus Spanien

Er ist ein attraktiver und erfolgreicher Drehbuchautor in einer Lebenskrise. Sie ist frech und spontan und setzt sich eines Tages unverhofft an seinen Tisch im Café und sagt offen, dass er ihr gefällt. Und, dass sie ein Spiel mit ihm spielen möchte. Dafür hat sie ihre eigenen Regeln: Keine Namen, keine Telefonnummern, kein Social Media. Und die wichtigste Regel: „Verlieb dich nicht in mich“. Er ist angetan von ihr und der Idee und lässt sich auf das Spiel ein. Noch ahnen beide nicht, dass dieses Spiel ihr beider Leben für immer verändern wird.

Film ab! Schauen Sie hier den Trailer:

Die Spielfreude der beiden spanischen Superstars Eduardo Noriega („Die Schöne und das Biest“) und Michelle Jenner („Julieta“) lässt die Leinwand knistern und macht Lust darauf, sich selbst wieder zu verlieben.

Sie wollen hemmungslose Romantik für einen kuscheligen Abend auf dem Sofa? Dann machen Sie mit bei unserem Gewinnspiel!

Weitere interessante Beiträge