Wie sage ich, dass ich Lust habe? Von der Schwierigkeit, Sex zu initiieren

Harmonische Stimmung in der Beziehung: Leidenschaftliche Kommunikation

Herrscht eine harmonische Stimmung zwischen euch, kann auch Intimität entstehen und stattfinden. Ein oberflächliches “Wie geht’s dir? – Danke, gut“ reicht nicht aus, um sich wirklich zu begegnen. Willst du ein erfülltes Sexleben und eine offene Kommunikation, was eure Bedürfnisse angeht, müsst ihr euch auch emotional nahekommen.

Kommuniziert leidenschaftlich miteinander, will heißen: Zeig deine Emotionen, fokussiere dich auf deinen Partner und nimm ihn ernst. Dies beinhaltet Ehrlichkeit beim Aussprechen der Gefühle und einen respektvollen Umgang mit den Gefühlen und Meinungen des Anderen. Dann wird sich dein Gegenüber emotional öffnen. So kannst du auch dein sexuelles Verlangen artikulieren, ohne dass die Antwort – mag sie so oder so ausfallen – Einfluss auf die Harmonie in eurer Beziehung nimmt.

Sex als höchste Stufe der Intimität

Wichtig für Lust auf Sex ist, den Leistungsdruck aus der intimen Situation herauszunehmen. Slow Sex kann dabei helfen, die Intimität selbst und nicht den Orgasmus als Endpunkt in den Fokus zu nehmen. Sex muss nicht immer zu einem Ergebnis führen, darf Kuscheln, Petting oder zielloses Liebkosen sein. Es geht darum, sich zu begegnen, den Anderen in der sexuellen Vereinigung zu würdigen, sich selbst zu offenbaren.

Was du also tun kannst, um Sexualität wieder zu etwas Erstrebenswertem zu machen: Sorge für ein positives Beziehungsklima und dafür, dass dein Partner sich angenommen fühlt. Man kann es nicht oft genug sagen: Ein wertschätzender Umgang miteinander ist die Voraussetzung für Lust auf Sex. Und das Ausschlagen einer sexuellen Offerte bedeutet nicht generell Zurückweisung. Lass deinem Schatz immer die Option offen, Nein zu sagen. Und ein Ja kommt dann vielleicht öfter, als du denkst.

Gute Partnerschaft = Lust auf Sex?

Oft ist nicht Langeweile in Beziehungen die Ursache für ein eingeschlafenes Sexleben, sondern das Unvermögen der Partner, aufeinander einzugehen und die eigenen Bedürfnisse auszusprechen. Wer sich gesehen und wertgeschätzt fühlt, kann dem Gegenüber ebenso einen hohen emotionalen Stellenwert einräumen, sich auf den Anderen einlassen.

Eines ist grundlegend, wenn du Sex erfolgreich initiieren willst: die Arbeit an eurer Beziehung und am Umgang miteinander, mag dieser verbesserungsbedürftig sein. Dann kann die Frage nach Sex unproblematisch gestellt und vom Partner ungeniert mit Ja oder Nein beantwortet werden.

Lesen Sie auch:

Weitere interessante Beiträge
Unerhört: Unmoralische Angebote seitens der Vermieter
Weiterlesen

Suche Wohnung, biete Sex!

Dass in deutschen Großstädten wie Hamburg, Berlin und München Immobilienknappheit herrscht, ist kein Geheimnis. Sowohl immer mehr Vermieter als auch Wohnungssuchende greifen deshalb auf unmoralische Angebote zurück.