Die besten Podcasts für Paare

Der Podcast-Boom hält weiterhin an. Und wer regelmäßig unsere Podcast-Watch liest, weiß, dass auch wir große Fans von Podcasts sind. Ob in der Bahn, beim Spaziergang oder abends gemütlich auf der Couch – für jede Alltagssituation gibt es spannende Podcast-Folgen. Doch diese muss man sich keinesfalls allein anhören.

Paar-Podcast – Emoratio

Der interessante Paar-Podcast der Paarberatung Emoratio klärt jede Woche spannende Fragen zum Thema Beziehung. Mit verschiedenen Gästen und Fragen der Zuhörer werden so hilfreiche Anregungen gegeben, um einen anderen Blick auf die eigene Beziehung zu werfen. Die Podcast-Moderatoren Tanja und Samy wollen die Harmonie in Beziehungen stärken, dazu anregen, Neues auszuprobieren und mit bestimmten Erwartungshaltungen aufräumen.

Beziehungsshow SWR3

Beim Podcast „Beziehungsshow“ von SWR3 werden spannende Themen wie die Körpersprache, das Überstehen einer Trennung und die Liebe auf Distanz besprochen. Auch die Sexualität kommt in diesem Podcast nicht zu kurz, und so können Folgen über Fetisch-Sex oder polyamore Beziehungen interessante, neue Sichtweisen eröffnen. Der Podcast behandelt jedoch nicht nur Themen rund um die Liebe. Es geht auch um Freundschaft, Homosexualität oder Trauer.

WIR MÜSSEN REDEN! – Andrea Harbeck und Dietmar Hellwig

„WIR MÜSSEN REDEN!“ ist ein Beziehungs-Podcast des Paares Andrea Harbeck und Dietmar Hellwig. Sie sprechen offen über ihre Beziehung, aber auch über Partnerschaften im Allgemeinen. Wie Beziehung geht – und wie es eben nicht funktioniert. Wie sie mit Kindern und Job vereinbar sind und wie sich Probleme entwickeln können. Das Ziel der beiden? Die Hörer dazu anzuregen, die drei magischen Worte zum Partner zu sagen: Wir müssen reden.

Sex Tapes – Lili und Lotte

Lili und Lotte sind zwei Freundinnen, die mit ihrem Podcast voller Witz und Humor über ihre eigenen Erfahrungen mit peinlich verlaufenden Dates, Sexspielzeug und Eifersucht plaudern. Sie sprechen ganz offen über ihre Erkenntnisse zum Thema Sex und erfreuen ihre Hörer mit 60 bis 90 Minuten intimster Einblicke.

Unsere englischsprachigen Empfehlungen:

Committed – Geschichten über echte Beziehungen zwischen unvorstellbaren Tiefschlägen und wahrem Commitment

Was bedeutet eigentlich wahre Hingabe in einer Beziehung in Zeiten von Instagram und #couplegoals? Genau das möchte die amerikanische Journalistin und Bestseller-Autorin Jo Piazza mit ihrem Podcast „Committed“ herausfinden. Dafür spricht sie mit Paaren, die gemeinsam unvorstellbare emotionale Tiefschläge überstanden haben und immer noch nebeneinander aufwachen möchten. Zum Teil herzzerreißende Geschichten, die einen dennoch inspirieren, was wahre Liebe bedeuten kann.

Modern Love – The New York Times

Der inspirierende Podcast „Modern Love” wird durch die Untermalung von Alltagsgeräuschen noch intensiver. Der Hörer fühlt sich, als wäre er wirklich dabei, während in jeder Folge eine Beziehungskolumne aus der „New York Times“ von Prominenten vorgelesen wird. Themen, die Liebe, Dates, Beziehungen und Verluste umfassen, werden hautnah dargestellt und fesseln jeden Hörer. Reinhören lohnt sich also und nebenbei verbessert man auch noch sein Englisch!

Where should we begin? – Esther Perel

Die Paartherapeutin Esther Perel nimmt ihre Hörer in jeder Folge mit ins Therapiezimmer. Der Podcast gibt Einblicke in echte Therapiesitzungen oder Telefon-Coachings. Dabei bekommen die Zuhörer hautnah mit, wie Beziehungsprobleme offen angesprochen und gelöst werden. Sehr spannend und höchst persönlich.

Weitere interessante Beiträge