An den Mann an meiner Seite: Danke für ein wundervolles Jahr!

Ein Jahr später: Aus Verliebtheit ist Liebe geworden. Sogar die Katze ist seinem Charme erlegen. Eine Liebeserklärung an den besten Mann, den sich Jule Blogt nur wünschen kann

Wenn ich von “dem Mann an meiner Seite” spreche, erfüllt es mich mit Stolz, dass du dieser Mann bist. Seit einem Jahr bist du es, der mit mir lacht, weint, und mir meinen Kühlschrank leer futtert. Bevor du mein Leben bereichert hast, hätte ich um das Fressen eines Besens gewettet, dass ich die nächsten Jahre Single bleiben würde. Einfach hereingeschlichen hast du dich. Für Außenstehende sind wir beide vermutlich nicht das offensichtliche Traumpaar. Zu unterschiedlich wirken wir doch. Bist du der Herbst, bin ich der Frühling. Bist du Walzer, bin ich Salsa. Meistens treffen wir uns in der Mitte und tanzen Discofox im Sommerregen.

Ich habe dein T-Shirt nassgeweint und du hast es zugelassen

Du warst es, der in schweren Stunden meinen Kopf gehalten hat, als er vor Sorgen kaum noch tragbar war. Dein T-Shirt habe ich klitschnass geweint und du hast mir trotzdem liebevoll über den Kopf gestreichelt. Manchmal wünsche ich mir, dass es das Leben etwas besser mit uns gemeint hätte, dass unser erstes Jahr nur von Schmetterlingen und rosa Wolken geprägt worden wäre. Doch genau diese Momente, die uns zu brechen drohten, haben uns am Ende zusammengeschweißt. Du bist der schönste Mann, den ich kenne, zumindest, wenn du es regelmäßig zum Friseur schaffst. Dann sehe ich dich an und bin jedes Mal wieder fasziniert, was für ein Glück ich habe, die Frau an deiner Seite sein zu dürfen.

Meine Katzen lieben dich mehr als mich

Ich muss zugeben, manchmal kann ich dich nicht leiden. Könnte man Zuverlässigkeit nachträglich impfen, ich würde dir gleich eine doppelte Dosis einflößen. Aber wenn es darauf ankommt, reißt auch du dich zusammen und bist mein Fels in der Brandung, den ich so lange gesucht habe. Du hast nicht nur mein Herz im Sturm erobert, sondern auch das meiner kleinen felligen Mitbewohner. Ich ahnte vorher nicht, wie sehr sich eine Katze in einen Menschen verlieben kann. Jedes Mal wenn ich dich und meine Milka-Katze beim Kuscheln beobachte, sehe ich in ihren Augen nur eines: innige Liebe. Du hast aus diesem ehemals garstigen Fellknäuel eine handzahme Mietze gemacht. Manchmal glaube ich sogar, sie vermisst dich ein bisschen mehr als ich, wenn du den Abend nicht bei mir verbringst. Einen besseren Katzenpapa als dich, kann ich mir nicht vorstellen.

Weitere interessante Beiträge