Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Abonnieren
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Wir haben alle einen Kryptonit-Menschen in unserem Leben

Ich habe da so eine Theorie, nämlich dass jeder so einen Menschen hat, an dem er für immer hängen wird – ganz egal, wie lange die Beziehung gedauert hat oder wie intensiv sie war. Für diese Menschen würden wir alles tun, ganz egal, wie schön unsere Leben gerade sind und wie toll unsere Beziehungen oder Freundschaften oder Jobs. Wenn sie plötzlich wieder vor der Tür stünden, würden wir öffnen, egal wie sehr sie uns damals verletzt haben, und dann würden wir unsere Koffer packen und einfach abhauen, mit ihnen, bis an das Ende dieser Welt und weiter, so wie das früher mal geplant war, mit der Kryptonit-Person, und wenn es nur in unseren Köpfen war.

Was uns an Kryptonit-Menschen so sehr reizt

Nicht immer ist man von der Kryptonit-Person getrennt. Manche von euch sind vielleicht noch mit ihr zusammen und bleiben es auch für immer. Sie ist die Schwachstelle in euch, die euch nur so lange stärker macht, wie sie an eurer Seite ist. Kryptonit muss ja nicht etwas Schlechtes sein, es kann nämlich auch einfach Sicherheit bedeuten – und vielleicht ist es genau das, was uns an diesen Kryptonit-Menschen so reizt: Die Sicherheit, die sie uns geben, wann immer sie in der Nähe sind.

Welchen Farbton hat euer Kryptonit?

Ich habe da so eine Theorie, nämlich dass jeder so einen Menschen hat, an dem er für immer hängen wird – ganz egal, wie lang die Beziehung gedauert hat oder wie intensiv sie war. Es gibt ja verschiedene Arten von Kryptonit. Schwarzes, weißes, blaues, grünes, rotes, rosa, silbernes, goldenes und sogar farbloses Kryptonit.

Kryptonit kann auch schwächen

Und so, wie jede Beziehung anders ist, wirkt auch jedes Kryptonit auf seine ganz eigene Weise. Kryptonit kann wie Beziehungen auch schwächen, aussaugen, die Persönlichkeit eines Menschen in Gut und Böse spalten, freundlich, gutherzig und intelligenter machen, aber auch unvorhersehbare Folgen haben und einen Menschen all seiner Kräfte berauben. Ich denke, wir alle haben das schon erlebt, also die guten und die schlechten Seiten von Beziehungen. In jedem von uns steckt ein wenig Kryptonit und jeder ist eigentlich vertraut mit den möglichen Wirkungsweisen.

Seite 1 2 3
Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Jana Seelig

Jana Seelig ist jung und schön, sie hat einen großen Freundeskreis, sie liebt ihren Beruf – und sie hat Depressionen. Es gibt Tage, an denen geht gar nichts. Dann muss sie sich oft gut gemeinte Ratschläge anhören, die zeigen, wie wenig ihr Umfeld eigentlich versteht, wie es ist, wenn man nichts mehr fühlt.