Wir verwenden eigene Cookies und Cookies Dritter, um die Nutzung der Website zu analysieren und um Werbung auf unserer und anderen Websites auszuspielen.
Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an:
per WhatsApp oder per E-Mail!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!

Folgen Sie uns jetzt auf WhatsApp!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Was jede Beziehung zerstört: Misstrauen

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt

Ich sag ja nicht: „Hey, vergessen Sie alle Ihren Instinkt und laufen Sie blauäugig ins Verderben!“, sondern rate nur, jemandem nicht grundlos und von vornherein zu misstrauen, dem man ganz offensichtlich etwas bedeutet. Die Menschen sind ganz einfach nicht alle gleich, nicht jede Frau ist ein gerissenes Biest und nicht jeder Mann ein unbeständiger Spielertyp, der einen für die nächstbeste Schönheit abserviert. Klar riskiert man mit jeder neuen Bekanntschaft, ein weiteres Mal zu viel zu geben und dafür am Ende mit Nullkommagarnix und Liebeskummer dazustehen – doch rennt man mit Scheuklappen und grundsätzlichem Argwohn durch den Liebesdschungel, verprellt man vielleicht den einen Menschen, der einem beweist, dass es auch anders geht. Dass Ehrlichkeit und Vertrauen nicht nur in der Theorie existieren, sondern ganz selbstverständlich die Grundpfeiler echten Liebe sind.

Lieber verschwinden, als sich abzufinden

Gerät man aller betonten Zuversicht zum Trotz doch wieder an jemanden, der einen letztlich durch kleine oder große Betrügereien verletzt, gilt es erst recht, den Kopf keinesfalls resigniert in den Sand zu stecken. Denken Sie noch einmal daran: Nicht alle Menschen sind gleich, es gibt sie, die Guten da draußen – Sie hatten nur leider ein weiteres Mal Pech in der großen Liebeslotterie. Eine Person, die tatsächlich mit Ihrem Herzen spielt, ist Sie und Ihren frisch geschöpften Optimismus nicht wert. Geben Sie sich also bitte nicht entmutigt mit ihm und dem Gedanken ab, niemals jemandem zu begegnen, der Ihr Vertrauen zu schätzen und Sie mit Ehrlichkeit und Respekt zu behandeln weiß. Er ist vielleicht wie Sie voller Vorurteile und wartet nur darauf, dass jemand wie Sie sie endlich widerlegt.

Seite 1 2

Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Katrin Bauer

Katrin Bauer wurde in Hamburg geboren, wo sie Medienwissenschaften studierte, bevor es sie der Liebe wegen nach Berlin zog. Mittlerweile ist sie wieder glücklicher Single, arbeitet in einer Künstleragentur und schreibt in ihrer Freizeit über das Leben und Lieben in der Großstadt.