Warum manche Menschen keine Fehler eingestehen können

„Leute, die wiederholt in diese Verhaltensmuster abrutschen, sind nach Definition psychisch labil“, so Winch. „Diese Personen sehen sich dazu gezwungen, ihr zerbrechliches Ego zu schützen.“ Auch wenn es vielleicht zur Selbstreflexion reicht, ist diese meist zum eigenen Vorteil verzerrt. Wirklich ehrliche Selbstkritik hingegen steht nicht auf dem Plan, da das eigene Ansehen dadurch bedroht werden könnte. Aus dem Blickwinkel einer vorbelasteten Person dürfen Fehltritte daher nicht ans Tageslicht gelangen, unabhängig davon, wie krude die Ausreden und Ausflüchte werden. Fehler nicht zugeben zu können, ist also primär eine Reaktion, die ihre Wurzeln im Bedrohungsempfinden hat.

Anderen die Schuld geben: Ego über Freundschaft

Noch schlimmer ist, wenn Ihr Gegenüber die eigene Schuld zusätzlich auf andere abwälzt. Wenn das Credo „Schuld sind immer die Anderen“ lautet, werden unbeteiligte Personen belangt. Im oben genannten Beispiel könnte Ihre Verabredung zur eigenen Verteidigung sagen: „Ich habe deinem Kollegen gesagt, dass ich heute nicht kann. Er hat das einfach nicht an dich weitergegeben.“ Auch wenn besagter Kollege seit Wochen nicht mit Ihrem Gegenüber gesprochen hat – anderen die Schuld zu geben, bleibt einfacher, als eigene Fehler einzugestehen.

Leider ist die abhandengekommene Fähigkeit, Fehler zugeben zu können, nur sehr schwer zurückzugewinnen. Denn unabhängig von Fakten und Vernunft ist die Hürde, sich selbst Fehler einzugestehen, schlussendlich zu hoch und der Verlust des Ansehens zu gefährlich für manche Personen. Auch wenn kein Mensch wirklich perfekt sein kann, haben Selbstbetrüger einen extrem hohen Anspruch an sich selbst und geben sich dem eigenen Perfektionismus hin – was auf Kosten anderer laufen kann.

Dabei ist es gerade in einer Beziehung wichtig, Fehler eingestehen zu können. Denn nur dann können wir uns aufrichtig bei unserem Partner entschuldigen, was oftmals der erste Schritt ist, damit uns der andere verzeihen kann.

Weitere interessante Beiträge