Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Abonnieren
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Der Tanz der sechs Schleier

  1. Projizieren

Eine besonders tricky Variante, die oft schwer zu erkennen ist. Die Psychologie nennt das den „eigenen Schatten bekämpfen“. Wir unterstellen dem Gegenüber etwas, was wir bei uns nicht sehen und nicht zulassen wollen oder wir stellen die anderen auf einen Sockel, um die eigene vermutete Unzulänglichkeit normal aussehen zu lassen. Übliche Anzeichen sind Aussagen wie: „Ich kann diese Person nicht ausstehen, sie ist immer so …“ (nun folgt eine Eigenschaft, die wir bei uns selber nicht erkennen wollen) oder der Klassiker „Bist du schlecht gelaunt? Was denkst du gerade?“

Wie wäre es, diese Strategien sein zu lassen? Was wäre alles möglich, wenn wir uns wirklich trauen würden? Wie würde sich Ihre Beziehung verändern, wenn Sie und Ihr Partner noch selbstbewusster miteinander kommunizieren würden?

Es lohnt sich, dem Thema einige Zeit zu widmen, sich selbst zu beobachten und langsam, langsam loszulassen, was behindert und durch neue Glaubenssätze zu ersetzen. Das passiert nicht über Nacht, sondern ist eine stetige Entwicklung. Eine Entwicklung, die jeden Schritt wert ist. Übrigens: Forscher haben herausgefunden: Je höher der Selbstwert beider Partner ist, desto glücklicher, erfüllender und langdauernder ist die Beziehung. Wenn das keine Motivation ist!

Seite 1 2 3
Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Riccarda Larcher

Riccarda Larcher ist diplomierte Mentaltrainerin, Mentorin für glückliche Beziehungen und Buchautorin. Ihr Motto lautet: „Mit Selbstwert zur glücklichen Beziehung“. Mit tiefer Weisheit und viel Humor führt sie Frauen und Männer auf ihrem Blog