Wir haben uns nach zehn Jahren wieder gefunden

Diese Liebesgeschichte war ein Jahrzehnt in Arbeit. Was als einseitige Schwärmerei begann, endete schließlich in beidseitiger Leidenschaft. Unsere anonyme beziehungsweise-Leserin kann ihr Glück kaum fassen.

Der ganze Schmerz, meine abrupt und sprunghaft beendeten Partnerschaften, weil du die ganzen Jahre auf mich gewartet hast? Konnte es wirklich so sein? Gibt es so etwas? Über solche Gedanken und Geschichten etwas habe ich immer gelacht und doch fühlte ich genau das.

Wir schrieben jeden Tag, fast rund um die Uhr, wir schliefen weniger als üblich, wir wollten uns treffen. Und wir trafen uns. Wir verabredeten uns nach der Arbeit, ich war etwas früher fertig und wartete vor dem Gebäude, in dem dein Büro ist.

Ich erkannte dich sofort. Ich musste lachen – konnte ich es doch immer noch nicht glauben, dass ich dich wieder sehe, dass unser Timing dieses Mal perfekt ist. Wir sahen uns an und lachten gemeinsam: Du bist es immer gewesen. Ich sah alles so klar, wie ich nur konnte.

Du bist es immer gewesen!

Wir verbrachten am ersten Abend acht Stunden zusammen, konnten uns kaum voneinander trennen. Alles fühlte sich so wahrhaftig und richtig an. Du erinnerst dich an viel mehr gemeinsame Situationen aus der Schulzeit. Dadurch bemerkte ich das erste Mal, dass ich damals gar keine so unwichtige Rolle in deinem Leben gespielt hatte.

Wir küssten uns das erste Mal in einem Hauseingang, mein Herz schlug so schnell wie nie. Beim zweiten Mal dauerte unser Treffen zwölf Stunden, wir verbrachten diese wie in Trance, aßen kaum, schliefen ab Stunde acht fast durchgehend miteinander und waren gemeinsam in einer anderen Dimension, auf derselben Welle.

Ich bin mir so sicher, dass es fast beängstigend ist – würde ich doch so tief fallen, wenn alles ein Irrtum wäre und ich allein mit meinen Gefühlen wäre. Aber so ist es nicht. Wir sind zu zweit damit. Wir haben uns endlich wieder gefunden. 


Weitere interessante Beiträge
Es begann mit einem Kuss
Weiterlesen

Die Sterne versprechen gar nichts

unsere anonyme beziehungsweise-Leserin ist frisch getrennt und findet es ziemlich kacke. Sie erzählt nun über ihren ersten Kuss mit ihrem Ex in einer kleiner Geschichte für uns. Eine Hommage an einen wirklich perfekten Abend und den Start ihrer Beziehung.