Wie ich eine Illusion mit Liebe verwechselt habe

Die Zeit nach der Trennung war hart. Ich hatte Hobbys und Menschen vernachlässigt und hatte das Gefühl, ohne dich vor dem Nichts zu stehen. Ich brauchte lange, bis ich auch nur annähernd wieder zu dem Menschen wurde, der ich vor dir war. Heute kann ich sagen, es hat sich gelohnt. Trotz des Schmerzes, den ich damals erlebt habe, bin ich heute dankbar um die Zeit mit dir und die Lektion, die ich gelernt habe. Ich habe verstanden, was es heißt eine Beziehung zu führen und dass das, was wir damals hatten, niemals eine war. Heute bin ich selbstbewusster, als ich es vor dir war und weiß sehr genau, wer oder was mir gut tut. Und ich habe auch verstanden, dass es nicht an mir lag, sondern an dir.

Natürlich habe ich auch Fehler gemacht, vor allem weil ich die Augen vor der Realität verschlossen habe und zugelassen habe, dass das alles passiert, aber ich glaube, ich habe diese Erfahrung gebraucht. Lange Zeit habe ich mich gedemütigt gefühlt und habe mich geschämt. Ich musste schmerzlich erkennen, dass ich habe eine Illusion gelebt und geliebt habe, die es in der Realität nie gegeben hat. Und ich habe auch gelernt, dass eigentlich du derjenige bist, der mit sich nicht im Reinen ist.

Du hast nie gelernt, was es heißt, echte Bindung zu jemandem zu haben und nicht ständig von der Bewunderung anderer abhängig zu sein. Du hast nicht gelernt, dass sich Ehrlichkeit und Vertrauen auszahlen und das tut mir ehrlich leid für dich. Ich will dich nicht in Schutz nehmen, denn jeder ist für seine Taten selbst verantwortlich, aber ich weiß, dass du diese Erfahrung nie gemacht hast. Du bist kein bösartiger, manipulativer Mensch, daran glaube ich noch heute. Ganz im Gegenteil.

Ich glaube, dass du sehr verloren und einsam bist und das alles nur für einen kurzen Moment durch die Bewunderung anderer kompensieren kannst. Natürlich ist das ein nie enden wollender Teufelskreis und Gift für jede Beziehung. Aber das habe ich damals nicht verstanden und habe nur an mir gezweifelt. Heute bin ich an einem Punkt, an dem ich sagen kann, ich weiß, was es bedeutet, ehrlich zu lieben und geliebt zu werden.

Ich wünsche dir, dass du es auch irgendwann erfährst, denn soweit ich es von Freunden weiß, würden alle Frauen nach mir heute die gleiche Geschichte erzählen.

Sie möchten uns Ihre Erlebnisse erzählen? Wir freuen uns darauf und veröffentlichen vielleicht als nächstes Ihre Love Story. Hier können Sie uns Ihre Liebesgeschichte senden.

P.S.: Tipp- und Grammatikfehler korrigieren wir für Sie mit größter Sorgfalt. Größere Veränderungen werden wir aber natürlich nur nach vorheriger Absprache mit Ihnen vornehmen. Mit der Veröffentlichung des Beitrags stimmen Sie unserer Autorenvereinbarung zu.

 

Weitere interessante Beiträge