Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an!

Abonnieren
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!
Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Die Sterne versprechen gar nichts

Was würde passieren, wenn ich dich jetzt küsse?

Es ist mittlerweile dunkel. Du machst Musik an und wir gucken in den Sternenhimmel. Unser Blick kreuzt sich und wir wissen, an was der andere denkt: Die Nacht bei dir auf dem Dach, als du mir das erste Mal deine Gefühle offenbart hast. Es ist eine Nacht, die für immer nur uns gehören wird. Ebenso wie diese Nacht unter dem Sternenhimmel. Wir genießen die gegenseitige Nähe, ohne dass wir etwas sagen müssen.

Ich schließe die Augen, denn ich ertrage es nicht, dich anzugucken. Immer wieder fallen meine Blicke auf deine Lippen. Was würde passieren, wenn ich dich jetzt küsse? Zurückweisen würdest du mich nicht. Doch was, wenn du dann merkst, dass es nur ein kleiner Crush ist und du mich eigentlich gar nicht willst? Was, wenn ich schlecht küsse oder den Moment ruiniere? Was, wenn das der Todesstoß für unsere Freundschaft ist? Also kneife ich die Augen etwas fester zusammen und versuche das Gefühl zu unterdrücken. Ich spüre, wie du näher rückst. Der Boden und die Decke sind langsam kalt und klamm, doch dein Körper strahlt genug Wärme aus. Du rückst noch etwas näher und greifst nach meiner Hand. Ich lasse es zu und halte sie immer fester.

Ich will dich nie mehr loslassen und spüre, dass mein Herz beginnt schneller zu schlagen. Dann küsst du mich. Und ich lasse mich fallen. Ich spüre wie dein Herz gegen meinen Brustkorb schlägt und für eine Millisekunde kommt mir der Gedanke, dass unsere Herzen jetzt gleichzeitig schlagen. Dann bewegst du deine Lippen und bringst mich zurück in die Wirklichkeit. Du küsst mich und es fühlt sich so gut an. Ich küsse dich und es fühlt sich so richtig an. Ich ziehe dich enger an mich, denn ich will mehr von dir spüren. Denn dieser Kuss bedeutet alles oder nichts. Deine Lippen auf meinen sind ein Versprechen. Und als wir uns langsam lösen, beide außer Atmen, schaust du mir tief in die Augen und sagst: „Das ist der Anfang von etwas ganz Großem.“ 

Deine Lippen auf meinen sind ein Versprechen

Und ich habe dir geglaubt. Du wusstest, dass du der Erste bist. Mein erster Kuss, mein erstes Mal, meine erste Beziehung, meine erste Liebe. Ich habe die letzten Wochen versucht zu verstehen, wie du vergessen konntest, mich zu lieben. Doch wahrscheinlich werde ich das nie erfahren. Verstehe mich nicht falsch, ich bereue diese Beziehung nicht und bin froh, dich wieder meinen besten Freund nennen zu können. Doch ich habe eine Bitte. Sie richtet sich an dich und das nächste Mädchen, das das Glück hat von dir geliebt zu werden. Streng dich etwas mehr an, hör auf große Versprechen zu machen, die du nicht halten kannst und sei ehrlich über die Dinge, die du dir wünscht. Denn eins ist mir klar geworden: Die Sterne versprechen gar nichts. Und zwei magische Nächte unter dem Sternenhimmel sind keine Garantie, auch nicht für die ewige Liebe.

Du möchtest uns deine Erlebnisse erzählen? Wir freuen uns darauf und veröffentlichen vielleicht als nächstes deine Love Story. Hier kannst du uns deine Liebesgeschichte senden. P.S.: Tipp- und Grammatikfehler korrigieren mit größter Sorgfalt. Größere Veränderungen werden wir aber natürlich nur nach vorheriger Absprache mit dir vornehmen. Mit der Veröffentlichung des Beitrags stimmst du unserer Autorenvereinbarung zu.
Seite 1 2 3
Verwandte Themen:


Über den Autor/die Autorin

Leserbeitrag

beziehungsweise-Leser erzählen in ihren eigenen Worten authentisch, emotional und inspirierend wahre Liebesgeschichten, wie sie nur das Leben schreiben kann. Sie haben ein Rezept für glückliche Beziehungen? Möchten Ihre Geschichte teilen? Schreiben Sie uns und machen Sie mit!