Wir verwenden eigene Cookies und Cookies Dritter, um die Nutzung der Website zu analysieren und um Werbung auf unserer und anderen Websites auszuspielen.
Verpassen Sie
keinen Artikel mehr!

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an:
per WhatsApp oder per E-Mail!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.
Ich möchte per E-Mail von beziehungsweise (PE Digital GmbH) über aktuelle Artikel rund um die Liebe sowie über Produktangebote informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Kontaktadressen entnehmen Sie unseren Datenschutzhinweisen.
Verpassen Sie keinen Artikel mehr!

Folgen Sie uns jetzt auf WhatsApp!

Unsere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Der richtige Ort zur richtigen Zeit

Irgendwie passte es nicht wirklich, als unsere anonyme beziehungsweise-Leserin die Frau ihrer Träume kennenlernte. Aber nach einer langen Reise ist sie nun endlich bei ihr angekommen

Ich habe mich noch nie so angekommen gefühlt wie genau jetzt in diesem Moment. Mir wurde dadurch bewiesen: wenn Menschen füreinander bestimmt sind, aber sich zum falschen Zeitpunkt treffen, dass es doch eine zweite Chance geben kann.

Wir haben uns über Freunde kennengelernt, die eine Babyparty veranstalteten. Zu diesem Zeitpunkt waren sowohl du als auch ich in einer Beziehung. Wir haben uns zwar kennengelernt, aber nicht richtig wahrgenommen. Schon gar nicht mit dem Gedanken: „Oh, hübsche Frau. Sie ist interessant.“

Wenige Tage später hattest du mich angeschrieben, ob du dich uns anschließen dürftest für ein Straßenfest. Du hattest niemanden, der mitgehen wollte und du hast, wieder durch die gemeinsamen Freunde, erfahren, dass ich dort mit ein paar Freundinnen hingehe. Ich habe nicht lange überlegt und meinte, natürlich könntest du dich uns anschließen. Der Tag und der Abend waren witzig und wir hatten die Möglichkeit, uns etwas besser kennenzulernen.

Nach diesem Treffen schrieben wir ab und an und wollten schließlich sogar ein Vierer-Date in Angriff nehmen: Du mit deiner Partnerin und ich mit meiner. Dies hat leider nie funktioniert, da unsere Partnerinnen beide nicht so die Freude am Ausgehen verspürten. So fanden die geplanten Treffen nie statt und über die Zeit verloren wir immer mehr den Kontakt. Aber das war für uns nicht so schlimm, da wir uns beide ja noch gar nicht wirklich kannten und „nur“ Bekannte waren durch Freunde.

Seite 1 2
Verwandte Themen:

Über den Autor/die Autorin

Leserbeitrag

beziehungsweise-Leser erzählen in ihren eigenen Worten authentisch, emotional und inspirierend wahre Liebesgeschichten, wie sie nur das Leben schreiben kann. Sie haben ein Rezept für glückliche Beziehungen? Möchten Ihre Geschichte teilen? Schreiben Sie uns und machen Sie mit!